Oligoplexe in der Erkältungszeit

„Ein Schnupfen kommt 3 Tage, bleibt 3 Tage und geht 3 Tage.“

Man kann sich dem beugen und abwarten oder Sie werden aktiv und helfen Ihrem Körper, denn mit den Präparaten aus dem Therapiesystem der 121 Oligoplexe können Sie mehr tun, als sich mit diesen Weisheiten abzufinden.

Die Oligoplexe enthalten sinnvoll auf bestimmte Indikationen zusammengestellte Einzelmittel, die es Ihnen leicht machen, das richtige Präparat für Ihre Erkrankung zu finden. So können Sie Ihren Körper unterstützen, um schnell wieder gesund zu werden.

Im Folgenden sind, nach ähnlichen Anwendungsgebieten zusammengefasst, Oligoplexe für die Erkältungszeit aufgeführt. Fragen beantworten wir gerne unter der Tel. Nr. +49(0)800-2 67 33 72 (Kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

In den untenstehenden Tabellen kann den Anwendungsgebieten zugeordnet die entsprechende Gebrauchsinformation (roter Präparatenamen) angeklickt werden. 

Erkältungskrankheiten

Eupatorium N Oligoplex

Unterstützende Behandlung bei entzündlichen Erkrankungen

Echinacea N Oligoplex

Besserung der Beschwerden bei Atemwegsinfekten

Kreosotum N Oligplex
Myosotis N Oligoplex
Ipecacuanha N Oligoplex

Erkältungskrankheiten mit Heiserkeit

Ammonium bromatum Oligoplex

Unterstützende Behandlung bei Halsentzündungen

Mercurius Cyanatus N Oligoplex

Besserung der Beschwerden bei Infekten des Hals- und Rachenraumes

Arum triphyllum N  Oligoplex

Entzündungen des Nasen-Rachen-Raumes

Kalium Chloratum N Oligoplex

Reizung der oberen Atemwege z. B. akuter und allergisch bedingter Schnupfen

Sinapis Nigra N Oligoplex

Entzündungen der oberen Atemwege

Calcium carbonicum N Oligoplex

Husten

Cetraria islandica N Oligoplex

Traditionell angewendet zur Besserung des Allgemeinbefindens bei Husten

Santa Flora S

Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten

Yerba Santa S Oligoplex